Verdi-Vertrauensleute, Pflege-AG, Betriebsinfo, Flugblätter/Infos, Infos UMG, Aktionsberichte, Tarif, Termine

Einschüchterungsversuch zum Warnstreik

Dieser Text wurde uns von Beschäftigten der Klinik zugemailt. Er wurde über das Intranet der Uniklinik verbreitet. Er dokumentiert eindringlich, dass der Arbeitgeber versucht, die Verantwortung für das behauptete finanzielle Desaster der Uniklinik ausgerechnet auf die Arbeitskämpfe der Kolleginnen und Kollegen abzuwälzen. Damit versucht er, dem ersten Warnstreik am 3. Februar die Spitze zu nehmen und die Kolleginnen und Kollegen einzuschüchtern. Augenmaß bezüglich des "Versorgungsauftrags gegenüber den Patienten" bewahren wir selbstverständlich, auch im Arbeitskampf.

Betriebsinfo Göttingen Januar 2009

Presseerklärung von: 
Verdi Aktive UM Göttingen

Das aktuelle Betriebsinfo zur Tarifrunde von Ver.di Aktiven der UM Göttingen ist da! Hier die einleitenden Worte der Vertrauensleuteleitung. Das Betriebsinfo hier herunterladen! BETRIEBS-INFO Januar 2009 Hallo Kolleginnen und Kollegen, harte Zeiten liegen hinter uns, und vermutlich noch härtere vor uns.

Wir sind nicht das Sparschwein des Vorstands!

Presseerklärung von: 
Ver.di Organizer Göttingen

Wir sind nicht das Sparschwein des Vorstands!

der Kampf gegen die Ausgründung der Zentralküche (1), Mensa (2), Cafeteria (3) und des Restaurants (4) aus dem Uniklinikum Göttingen geht weiter!

Am Mittwoch, 10. Dezember 2008, fand im Niedersächsischen Finanzministerium ein Treffen zwischen dem dort zuständigen Referatsleiter Herrn Kapitza, dem Vorstand der Uniklinik Göttingen, Frau Schulte, sowie Vertreter(innen)von ver.di statt. Bei diesem Treffen sollte geklärt werden, in welchem rechtlichen Rahmen zukünftig überhaupt über Alternativen zu einer Ausgründung der Gastronomie verhandelt werden kann. Klar ist, dass der Vorstand so oder so 11-15 Millionen beim Personal einsparen will.

Resolution zur Ausgründung der Gastronomie des Uni-Klinikums Göttingen

Solinote von: 
IG Metall Süd-Niedersachsen-Harz
Die Mitglieder der Delegiertenversamlung der IG Metall Süd-Niedersachsen-Harz haben am 8. Dezember 2008 über die beabsichtigte Ausgliederung der Gastronomie des Göttinger Universitätsklinikums diskutiert. Sie erklären sich solidarisch mit den betroffenen Kolleginnen und Kollegen, die sich gegen die Ausgliederung und die damit verbundenen Entgeltverluste von 35 Prozent, zur Wehr setzen.

KEINE AUSGRÜNDUNG

Plakat zum Herunterladen: Keine Ausgründung, Kein Lohnklau am Uniklinikum Göttingen

Stellungnahme des UMG Vorstandes

Die starke Kundgebung am Freitag, die Verabschiedung der Resolution durch den Stadtrat und ein ausführlicher Bericht im Göttinger Tageblatt am Samstag hat den Vorstand so weit unter Druck gesetzt, dass er sich am Montag, 8. Dezember, genötigt sah, in einer eigenen Stellungnahme darauf zu reagieren. Die vom Vorstand der UMG am 5.12.2008 veröffentlichte Stellungnahme ist in der Anlage nachzulesen.

Das Universitätsklinikum Göttingen – UMG

Universitätsmedizin Göttingen Georg-August-Universität Universitätsklinikum - Medizinische Fakultät Robert-Koch-Straße 40 37075 Göttingen http://www.med.uni-goettingen.de Zahlen für das Jahr 2007: -1.470 Betten -40 klinische Abteilungen -44.000 stationäre PatientInnen -100.000 ambulante PatientInnen -7.000 Beschäftigte, davon -1.330 Personen, die als wissenschaftliches Personal gelten, also wissenschaftliche MitarbeiterInnen, AssistenzärztInnen etc., darunter 99 ProfessorInnen -als nicht-wissenschaftliches Personal arbeiten

Jetzt erst Recht!

Am 27. November wurde vom Vorstand eine Dienstversammlung für den Bereich Gastronomie angesetzt. Auf dieser Versammlung wurde mehrfach die Behauptung erhoben, dass Grund allen Übels sei nicht die Tatsache, dass im Zuge des Sparkurses des Vorstands Ausgründungen von Arbeiterbereichen, angefangen bei der Zentralküche etc., stattfinden sollen, sondern: Dass ver.di angeblich die Gespräche darüber verschleppen würde. Dazu wurde das anhängende Flugblatt drei Tage später verteilt.

Der Druck auf den Klinikvorstand wächst

Klinikbelegschaft demonstriert vor dem Rathaus/ Rat verabschiedet Resolution gegen die Ausgründung der Zentralküche, Mensa, Cafeteria und des Restaurants an der Uniklinik in Göttingen.
Inhalt abgleichen